Life Moments,  Zeitgeschehen

Ehre und Stärke

„Ehre und Stärke“ (Gladiator)

Wo in deinem Leben lebst du (noch) eine Lüge?

Vielleicht ist es jetzt an der Zeit, deine Stories hinter dir zu lassen und endlich zu dir und deinen Werten und Überzeugungen zu stehen.

Denn wie sollen die Menschen um dich herum – einschliesslich der Politiker – sehen, was dir wichtig ist, wenn du dich des „oberflächlichen Frieden“ willens hinter Lügen versteckst, dich verbiegst und/oder alles mitmachst, was dir gesagt wird, auch wenn du etwas ganz anderes willst?

Wie sollen dich die Menschen finden, die wirklich zu dir gehören, wenn du deine Masken nicht abnimmst?

Und wie soll sich unsere oft verirrte Welt verändern, wenn wir zwar im Wohnzimmer oder im Chat über die „bösen Entscheider“ schimpfen – und dann im Alltag das Spiel (das wir in der Tiefe unseres Seins gar nicht wollen) mitspielen? Macht das Sinn in deinen Augen? Ist das zielführend? Ist das kohärent? 

Das Problem ist, wenn du das eine sagst und das andere lebst, dann kann dich das Leben nicht unterstützen, da es keine klare Richtung gibt. Es wird eine ewige Eierei. Hast du da Bock drauf? 

Am Ende des Tages gehen wir mit uns selber ins Bett. Und wir wissen immer, ob wir uns selber belogen haben. Jede Lüge beschmutzt deine Seele, deinen inneren Raum. Du weisst es immer, wenn es still wird. Könnte es vielleicht sein, dass du deshalb die Stille so meidest? Dich immer emsig beruflich und privat ablenkst, Lärm erschaffst? Weil du dich selber nicht hören willst?

Wenn du wirklich etwas verändern willst, dich, dein Umfeld, unsere Welt, dann bitte – lass alle Lügen und Masken los und zeig dich ganz. So wirklich. Mit deiner Stimme, deinem Gesicht, deinen Handlungen.

Vielleicht verlierst du ein paar „Freunde“, einen Job, whatever. Na und? Dann findest du endlich den Job, die Freunde, die Menschen, die wirklich zu dir gehören. 

Welch Geschenk! Also nur Mut.

Es ist unglaublich befreiend und lebendig, wenn du für deine Werte, Überzeugungen und Ideen springst – auch ohne den Boden zu sehen. Um dann dort zu landen, wo du wirklich hingehörst. Das Leben führt dich immer dahin, wo du gebraucht wirst – wenn du aus dem Weg gehst.

Die Welt braucht dich in voller Größe und Offenheit.

Von Herzen Danke für deinen Mut!

Namaste 🙏 

Deine Kristina

Bild: Canva

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.